Allgemein

Das Lieferkettengesetz: Neuer Treibstoff für das Projekt PIMKoWe

Veröffentlicht

Lieferketten und Supply Networks transparenter zu gestalten ist ein Fokus des Projekt PIMKoWe. Und auch der Bundesregierung ist nicht entgangen, dass es strengerer Kontrolle von Lieferketten ins Ausland bedarf damit auch dort Menschenrechte und Umweltbestimmungen eingehalten werden.

Um eine Unternehmens- und Länderübergreifende Lösung zu schaffen sehen wir die Blockchain-Technologie als eine der wenigen Lösungen, die wirklich Transparenz schafft. Während in der Politik aber noch diskutiert wird für welche Unternehmensgrößen das neue Gesetz gelten soll (Link), forschen wir bereits an einer Lösung die hauptsächlich von KMU eingesetzt werden soll. Somit machen wir Transparenz, Menschenrechte und Umweltschutz nicht abhängig von der Anzahl der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.